Bei den IAA Messen 2013, 2015 und 2017 kam auf dem Stand der BMW AG ein sehr komplexes Tracking System der Firma zactrack zum Einsatz. Automatisch von den bis zu 30 Fahrzeugen und den darin befindlichen Tags gesteuert, waren bis zu 750 Moving Lights in das System eingebunden.
Dabei wurden die Fahrzeuge und Protagonisten sowohl auf der Bühne als auch auf der bis zu 380m langen „Fahrbahn“ durch den 2-stöckigen Messestand verfolgt. Selbst bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h blieben die Fahrzeuge immer im Licht.

Licht Design: Martin Kuhn  
Show Design & Programmierung: Burkhard Jüterbock (2013), Ben Schiller
Show Design Presseshows: Jerry Appelt
Zactrack Programmierung: Paul Roch, Olli Ranft

Video of the 2015 BMW show

Alle Fotos © Amanda Holmes

Ähnliche Beiträge